Standort Wiesbaden

Friedrichstraße 25
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 7105-0

Fax: +49 611 7105-5410


SocialMedia

Suche

SocialMedia

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

02.07.2021

Neuartige Software CRx: Commerz Real digitalisiert Transaktionsprozess

Eine neuartige Software hat die Commerz Real entwickelt, um ihren Transaktionsprozess zu digitalisieren und damit effizienter und schneller zu machen.

Jetzt mehr erfahren!

Standort Wiesbaden

Friedrichstraße 25
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 7105-0

Fax: +49 611 7105-5410


SocialMedia

Suche

SocialMedia

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

02.07.2021

Neuartige Software CRx: Commerz Real digitalisiert Transaktionsprozess

Eine neuartige Software hat die Commerz Real entwickelt, um ihren Transaktionsprozess zu digitalisieren und damit effizienter und schneller zu machen.

Jetzt mehr erfahren!

Presse-
mitteilung

Commerz Real: Heidelberger Hotel mit Staycity als neuem Betreiber wiedereröffnet

Die Commerz Real hat die irische Staycity Group als neuen Betreiber ihres im Portfolio des Hausinvest befindlichen Hotels in der Speyerer Straße 9 in Heidelberg gewonnen. Am 31. Mai 2021 wurde es wiedereröffnet. Der Vorpächter, die Star Inn Gruppe, hatte infolge der Corona-Pandemie Insolvenz anmelden müssen und das Hotel zusammen mit sechs weiteren geschlossen. „Mit Staycity haben wir einen renommierten Betreiber von Serviced Apartments gewinnen können, der den Erfolg und die Resilienz seines Geschäftsmodells auch in der aktuellen Krise unter Beweis gestellt hat“, freut sich Dirk Schuldes, Global Head of Hospitality bei der Commerz Real. „Und es spricht neben einem starken Assetmanagement auch eindrucksvoll für die Qualität unserer Immobilien, die auch in einem schwierigen Umfeld rasch wieder vermietet werden“. Der Pachtvertrag läuft über 25 Jahre.

Mit Staycity haben wir einen renommierten Betreiber von Serviced Apartments gewinnen können, der den Erfolg und die Resilienz seines Geschäftsmodells auch in der aktuellen Krise unter Beweis gestellt hat.

Dirk Schuldes, Global Head of Hospitality bei der Commerz Real

Erst 2018 fertiggestellt, verfügt das Haus über 300 Zimmer. Als Aparthotel verbindet es die Vorteile einer vollständig eingerichteten Wohnung, inklusive Kochmöglichkeiten, mit denen eines Hotels, zum Beispiel einer rund um die Uhr verfügbaren Rezeption. Gelegen ist es unweit des Hauptbahnhofs und des im Bau befindlichen Kongresszentrums.

„Heidelberg ist historisch einer der leistungsstärksten Hotelmärkte in Deutschland und gleichermaßen beliebt bei Geschäfts- wie auch Freizeitreisenden", erläutert Tom Walsh, Mitbegründer und CEO der Staycity Group. „Schon immer wollten wir in dieser über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannten Universitätsstadt Flagge zeigen.“ Markus Beike, Leiter der Expansion in Deutschland, ergänzt: „Nachdem wir uns in den letzten Jahren in Heidelberg verschiedene Standorte ansahen, haben wir nun endlich mitten ins Schwarze getroffen – eine hervorragende Ergänzung zu unserem wachsenden Portfolio in Deutschland."

Staycity wurde 2004 von den Brüdern Tom und Ger Walsh in Dublin gegründet. Derzeit betreibt das Unternehmen etwa 3.000 Apartments in 12 europäischen Städten, darunter Berlin, London, Paris, Marseille und Venedig. In den kommenden Jahren soll der Bestand auf über 15.000 Apartments ausgebaut werden.

Pressemeldung | Commerz Real: Heidelberger Hotel mit Staycity als neuem Betreiber wiedereröffnet

CR_hausinvest_Heidelberg_Staycity_PM.pdf