Windrad aus Vogelperspektive mit Nebel

Impact Fonds klimaVest¹ Innovation trifft auf unendliche Ressourcen.

Nachhaltiger Impact

Von großen Chancen zu großer Wirkung

Ausbau erneuerbarer Energien, Reduktion von CO₂, verbesserte Energieeffizienz: Bis 2050 soll die europäische Energiewende endgültig auf den Weg gebracht werden. Erneuerbare Energien sind dabei aber nicht nur Notlösung, sondern Privileg: Die Nutzung von Wind, Wasser und Sonne ist unbegrenzt, vielfältig, zukunftsorientiert.

Das Potenzial erneuerbarer Energien hat auch der Finanzmarkt längst erkannt – doch vor allem für private Anleger war der Zugang zur Assetklasse der erneuerbaren Energien bislang beschränkt.
Der Fonds klimaVest baut nun die Brücke – und ermöglicht als ELTIF (European Long-Term Investment Fund) erstmals auch Privatanleger:innen ein direktes Investment in erneuerbare Energien und die europäische Energiewende.

Dabei vereint klimaVest ökologischen Impact mit attraktiven Renditechancen²: Unsere Anleger:innen investieren in ein wachsendes Portfolio aus mittlerweile 42 Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien. Und tragen so dazu bei, ihr unbegrenztes Potenzial nachhaltig nutzbar zu machen

Key Facts klimaVest

28.10.2020

Fondsauflegung

1,3 Mrd.

Euro Fondsvolumen

> 10.000

Anleger:innen

42

Wind- und Solarparks sowie Projektentwicklungen im Fondsportfolio

3,5 bis 4,5 % p.a.

Zielrendite³

10.000

Euro Mindestanlagesumme

Energiedistribution durch Rohre von Windrädern zu Haushalten

Die erste Milliarde

Schritt für Schritt in Richtung Ziel

Die Energiewende ist eine der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft – doch eine, die wir selbst in der Hand haben. Mit klimaVest wollen wir in den nächsten 50 Jahren ein aktiv verwaltetes Fondsportfolio aus Anlagen im Bereich der nachhaltigen Infrastruktur wie erneuerbare Energien, Mobilität und Forstwirtschaft im Wert von mindestens 25 Milliarden Euro aufbauen. Für den spürbaren, messbaren⁴ Schutz unseres Klimas und eine höhere Lebensqualität.

Unser Zwischenfazit nach drei Jahren klimaVest: Die erste Milliarde ist geschafft.

Unser Fonds ermöglicht aktive Teilhabe an der Energiewende

durch das Investment in Erneuerbarkeit: Mit klimaVest investiert man genau dort, wo unendliche Kraft entsteht. 
Timo Werner
Timo Werner
klimaVest Fondsmanager

Unser Fonds ermöglicht aktive Teilhabe an der Energiewende

durch das Investment in Erneuerbarkeit: Mit klimaVest investiert man genau dort, wo unendliche Kraft entsteht. 
Windkraft in Finnland.jpeg

klimaVest

Die Chance unendlicher Ressourcen

INVEST IN INFINITY

FAQs zu klimaVest

Wie funktioniert klimaVest?

klimaVest nutzt die Anlagechancen eines zukunftsstarken Marktsegments und leistet gleichzeitig messbare⁴ Beiträge auf dem Weg hin zu einer umweltfreundlichen Energiewende. 

Der Fonds investiert – neben seinen Liquiditätsanlagen – ausschließlich in Vermögenswerte und Unternehmen im Segment Infrastruktur. Die Basis bildet ein breites Portfolio aus Sachwerten zur nachhaltigen Energieerzeugung, wie Photovoltaik- oder Windkraftanlagen (On-/Offshore). Der erzeugte Strom wird über den Strommarkt, staatlich regulierte Vergütungssysteme oder mithilfe sogenannter Power Purchase Agreements an bonitätsstarke Firmen verkauft. 

Dank fester Abnahmeverträge profitiert klimaVest von stabilen und planbaren Cashflows über viele Jahre hinweg. Das Fondsmanagement strebt für das Kalenderjahr eine Rendite von 3,5 bis 4,5 % p.a. für seine Anleger:innen an.³ 

Mehr zum Fonds klimaVest und seiner Funktionsweise finden Sie auf der Website www.klimavest.de

Wie fügt sich klimaVest in das Produktportfolio der Commerz Real?

Seit über 51 Jahren sind wir von der Commerz Real Expert:innen für Sachwert-Investments. Unsere Erfahrung mit institutionellen Investments – unter anderem im Bereich Infrastruktur und Erneuerbare Energien – können wir beim Management des Impact Fonds klimaVest gezielt nutzbar machen. 

klimaVest ist neben dem Offenen Immobilienfonds hausInvest das zweite Anlageprodukt aus dem Haus der Commerz Real, das sich explizit an Privatanleger:innen richtet. hausInvest gehört zu den größten Offenen Immobilienfonds Deutschlands – mit positivem Wertzuwachs in jedem Jahr seit Auflage 1972.² 

Neben dem klimaVest gibt es unter dem Dach der Commerz Real weitere Fonds, wie zum Bespiel dem Commerz Real Institutional Infrastructure Fund I, der in einen der größten Offshore Windparks der Nordsee investiert ist. Mehr zu unseren institutionellen Produkten findet sich hier.

Was ist ein ELTIF?

ELTIFs (European Long-Term Investment Fund) sind innovative Finanzinstrumente für langfristige Investments in Infrastrukturprojekte. ELTIFs eröffnen Privatanleger:innen neue Assetklassen sowie zukunftsstarken Wachstumsmärkten.

Anders als ETFs oder Aktienfonds agieren ELTIFs außerdem unabhängig von der Börse. So haben Anleger:innen die Chance, unmittelbar und direkt in konkrete Infrastrukturprojekte zu investieren, beispielsweise in den Ausbau erneuerbarer Energien. 

Welchen Beitrag zur Energiewende leistet ein Investment in klimaVest?

Das Portfolio von klimaVest besteht aktuell aus über 35 Solar- und Windkraftanlagen zur Erzeugung von erneuerbaren Energien. Damit fördert der Fonds aktiv den Ausbau nachhaltiger Energiegewinnung. 

Mit dem zunehmenden Ausbau und dem gesetzlich geregelten Einspeisevorrang kann konventioneller Strom aus fossilen Brennstoffen, der häufig mit hohen CO₂-Ausstößen verbunden ist, stetig zurückgedrängt werden. So leistet klimaVest einen aktiven Beitrag zum nachhaltigen Wandel der europäischen Energiewirtschaft und damit auch zum Klimaschutz.  

Neben dem Ausbau erneuerbarer Energien verfolgt klimaVest außerdem konkrete Nachhaltigkeitsziele, wie die aktive Einsparung von CO₂: Die vermiedenen Emissionen³ werden mittels des Clean Development Mechanism (CDM) berechnet und transparent kommuniziert. Da auch die Produktion regenerativen Stroms Treibhausgase produziert, werden diese Emissionen hinzugerechnet. 

Nach welchen Kriterien werden für klimaVest die Assets ausgewählt?

Für die Bewertung seiner Assets beruft sich klimaVest auf drei Dimensionen, die im Sinne des RSF-Framework das jeweilige Asset auf seine Tauglichkeit hin prüfen. Dabei geht es zum einen um die Rentabilität (Return) des Assets. Im nächsten Schritt wird seine Nachhaltigkeit (Sustainability) bewertet. Anschließend geht es um formale Kriterien (Formal), die das Asset erfüllen muss, um ins klimaVest Portfolio aufgenommen werden zu können. 


Anhand des RSF-Verfahrens können Assets identifiziert werden, die sowohl zu einer attraktiven risikoadjustierten Rendite² als auch nachweislich zur Erreichung der festgelegten Nachhaltigkeitsziele beitragen, ohne dabei gegen formale Kriterien zu verstoßen.

Welches Renditepotenzial hat klimaVest?

klimaVest besitzt ein diversifiziertes Sachwerte-Portfolio. Damit verfügt der Fonds über weitgehende Börsenunabhängigkeit, Stabilität und planbare Cashflows durch stetige Einnahmen und langjährige Abnahmeverträge mit 5 bis 15 Jahren Laufzeit (sogenannte Power Purchase Agreements). Das Fondsmanagement strebt für das Kalenderjahr 2024 eine Rendite von 3,5 bis 4,5 % p.a.³ an. 

Wie kann man in klimaVest investieren?

Mit der klimaVest Zeichnungsstrecke können Sie erstmals ein beratungspflichtiges Anlageprodukt vollständig digital erwerben. Den digitalen Anlageprozess inklusive Anlageberatung finden Sie auf www.klimavest.de

Alternativ können Sie in klimaVest auch bei zahlreichen Vertriebspartnern investieren. 

¹ Verwaltungsgesellschaft ist die Commerz Real Fund Management S.à r.l.
² Berechnet nach BVI-Methode (ohne Ausgabeaufschlag, Ausschüttung sofort wieder angelegt). Die frühere Wertentwicklung lässt nicht auf zukünftige Renditen schließen.
³ Aussagen zur Zielrendite lassen nicht auf zukünftige Renditen schließen.
Aussagen zu „Vermeidung“ oder „Messbarkeit“ von CO₂-Emissionen oder ähnliche Aussagen bezüglich CO₂ und/oder CO₂e (gemeint ist hier das CO₂-Äquivalent, das neben dem Treibhausgas Kohlendioxid (CO₂) weitere Treibhausgase wie Methan (CH₄), Lachgas (N₂O) oder Fluorkohlenwasserstoffe (FKW) berücksichtigt. Zur besseren Lesbarkeit wird hier jedoch der Term CO₂ verwendet) sind grundsätzlich im Zusammenhang mit der auf https://klimavest.de/messbar/ erläuterten Methodik zu lesen und zu verstehen. Der messbare Beitrag besteht darin, dass klimaVest die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien fördert und dadurch CO₂-Emissionen, die bei der Stromerzeugung aus fossilen Energieträgern entstanden wären, vermieden werden. Die CO₂-Vermeidung wird auf Basis von länderspezifischen Vermeidungsfaktoren der Technical Working Group of International Financial Institutions (IFI), basierend auf dem Combined Margin Approach der United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC) unter Berücksichtigung von sektorspezifischen CO₂-Vorkettenemissionsfaktoren des Umweltbundesamtes berechnet. Vermeidungsfaktoren sinken perspektivisch aufgrund des voraussichtlich steigenden Anteils an regenerativ erzeugtem Strom im Strommix. Aussagen zur erzielten oder geplanten CO₂-Vermeidung sind kein verlässlicher Indikator für tatsächliche zukünftige CO₂-Vermeidung. Zielsetzungen können sowohl über- als auch unterschritten werden.

Chancen und Risiken von klimaVest

Die Chancen von klimaVest

Die Risiken von klimaVest

  • Bequem und einfach in vorrangig ökologisch nachhaltige Vermögenswerte im Infrastruktursektor investieren.
  • Breite Risikostreuung über unterschiedliche Länder, Standorte, Assetklassen (z. B. Energieerzeugung, Energieübertragung, Verkehr, Transport und Mobilität) sowie innerhalb der Assetklassen (z.B. On- und Offshore-Windkraft, Photovoltaik) angestrebt.
  • Partizipation an staatlich regulierter Einspeisevergütung für Strom aus erneuerbaren Energien möglich
  • Grundsätzlich börsentägliche Ausgabe und Rücknahme ohne Kündigungsfrist⁷ der Anteile über die Fondsgesellschaft
  • Chance auf Erzielung stabiler Erträge bei gleichzeitigem positiven und messbaren Beitrag zum Klimaschutz bzw. Abschwächung des Klimawandels auf Grund der CO₂-Vermeidung durch die  erzeugte Energie der Vermögenswerte des klimaVest
  • Professionelles Assetmanagement
  • Finanzierung von positiven und messbaren⁴ Nachhaltigkeitszielen
  • Langjährige Erfahrung der Commerz Real im Bereich Erneuerbare Energien
  • Die Werte von Infrastrukturinvestments und Liquiditätsanlagen können schwanken
  • Spezifische Risiken bei Investitionen in erneuerbare Energien (z. B. Windaufkommen, Sonneneinstrahlung, allgemeine Klimaveränderungen, Technologie, Leitungsübertragung)
  • Trotz weitgehender Währungssicherung verbleibt ein Restwährungsrisiko
  • Illiquidität von Sachwertinvestments. Ausschüttungen können ausbleiben
  • Für die Rückgabe der Anteile gelten bestimmte Voraussetzungen⁷
  • Ein grundsätzliches Risiko beim klimaVest besteht in der vorübergehenden Aussetzung der Anteilscheinrücknahme aufgrund nicht ausreichender Liquidität bis hin zu einer geordneten Auflösung des Fonds
  • Nachträgliche Änderungen der Einspeisevergütung durch den Staat zu Lasten der Anleger möglich
  • Änderungen der rechtlichen Anforderungen für Impact-Fonds können zur Folge haben, dass die Vermögenswerte des Fonds nicht mehr den regulatorischen Vorgaben eines Impact-Fonds entsprechen und dann eventuell mit Verlust veräußert werden müssen

Dies ist eine Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie das Informationsmemorandum und das Basisinformationsblatt des klimaVest, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen. Diese und weitere Unterlagen (bspw. den jeweils aktuellen Jahres- und Halbjahresbericht) erhalten Sie kostenlos in deutscher Sprache in Schrift- bzw. Dateiform bei Ihrem Berater oder direkt bei der Commerz Real Fund Management S.à r.l.. Zusätzlich können Sie die Unterlagen im Internet unter https://www.klimavest.de/downloads/ herunterladen. Nähere Informationen über nachhaltigkeitsrelevante Aspekte (gemäß Offenlegungsverordnung) finden Sie unter https://crfm.commerzreal.com/. Eine Zusammenfassung Ihrer Anlegerrechte finden Sie im Internet in deutscher Sprache unter https://www.klimavest.de/anlegerrechte/. Die Commerz Real Fund Management S.à r.l. hat das Recht jederzeit zu beschließen, den grenzüberschreitenden Vertrieb von klimaVest zu widerrufen. Diese Broschüre dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar.