Rechtliche Hinweise

Übersicht der rechtlichen Hinweise

Auf dieser Seite finden sich in einer Übersicht rechtliche Hinweise und weiterführende Informationen und Dokumente zur Commerz Real AG. Zudem finden sich Dokumente und Verweise zu den Tochtergesellschaften Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Commerz Real Fund Management S. à r. l. und der Commerz Real Investmentgesellschaft mbH. Bei Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

1. Disclaimer

Die Nutzung der Internet-Seiten der Commerz Real AG einschließlich der verlinkten Seiten der Tochter- und Beteiligungsgesellschaften unterliegt den folgenden Bestimmungen:

1. Angesprochener Personenkreis

Die Informationen auf diesen Internetseiten sind ausschließlich für die Nutzung durch Personen mit Sitz und Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Die Commerz Real AG übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Informationen für die Nutzung durch Personen mit Sitz oder Aufenthalt in anderen Ländern geeignet oder verwendbar sind oder mit den Gesetzen dieser Länder übereinstimmen.

2. Keine Beratung oder Vertragsangebot

Mit der Benutzung der Internetseiten kommt kein Beratungs- oder Auskunftsvertrag zwischen dem Nutzer und der Commerz Real AG zustande. Die bereitgestellten Informationen einschließlich der Ergebnisse von zur Verfügung gestellten Berechnungsmöglichkeiten (z.B. Renditerechner) stellen weder eine individuelle Beratung noch ein Angebot zu einem Vertragsabschluss dar und können ein auf die besonderen Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmtes Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Anlageentscheidung kann nur auf Grundlage der Angaben im jeweiligen Verkaufsprospekt getroffen werden und sollte nach eingehender Beratung durch einen Finanzberater sowie einen Steuerberater erfolgen.

3. Haftungsbeschränkung

a. Haftung für Inhalte
Die Commerz Real AG übernimmt trotz sorgfältiger Zusammenstellung der abrufbaren Informationen keine Gewähr für deren Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Verfügbarkeit. Soweit Inhalte von Dritten zur Verfügung gestellt werden, wird deren Auffassung ggf. von der Commerz Real AG nicht geteilt. Einschätzungen und Bewertungen reflektieren die Meinung des jeweiligen Verfassers und können sich seit der Ausarbeitung geändert haben. Die im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschließlich der Illustration und lassen keine Aussagen über zukünftige Entwicklungen zu. Die Commerz Real AG übernimmt keine Verantwortung für Maßnahmen, die auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen ergriffen werden. Die Commerz Real AG behält sich vor, die zur Verfügung gestellten Informationen ohne Ankündigung zu ändern, zu ergänzen oder zu löschen.

b. Haftung für Links
Soweit diese Internetseiten mittels sogenannter Links direkt oder indirekt auf Internetseiten Dritter verweisen, übernimmt die Commerz Real AG keine Haftung für die Inhalte dieser Seiten. Vor der Linksetzung waren auf den entsprechenden verlinkten Seiten keine illegalen Inhalte erkennbar. Die Commerz Real AG hat keinen Einfluss auf die aktuellen und zukünftigen Inhalte der verlinkten Seiten und distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Dort veröffentlichte Meinungen oder Tatsachenbehauptungen macht sich die Commerz Real AG durch die Schaltung eines Links nicht zu Eigen, falls nicht ausdrücklich etwas anderes zu dem Link erklärt wird. Die Commerz Real AG übernimmt insbesondere auch keine Verantwortung für den Inhalt von Internetseiten, von denen mittels Linksetzung auf ihre Internetseiten verwiesen wird.

c. Umfang des Haftungsausschlusses
Die Haftung der Commerz Real AG für materielle oder immaterielle Schäden, die direkt oder indirekt durch die Nutzung dieser Internetseiten entstehen, ist ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen sowie im Fall von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung der Commerz Real AG beruhen. Ein Verschulden des Erfüllungsgehilfen der Commerz Real AG steht dem der Commerz Real AG gleich.

4. Urheber- und Kennzeichenrecht

Inhalt und Struktur der Internetseiten sind urheberrechtlich sowie ggf. durch andere Schutzrechte geschützt. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Veränderung oder Verwendung von Vertragsmustern, Grafiken, Bildmaterial, Texten, Ton- oder Videosequenzen, insbesondere in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen, auch auszugsweise, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Commerz Real AG nicht gestattet. Downloads und Kopien der bereitgestellten Informationen sind nur für den privaten, nicht für den kommerziellen Gebrauch gestattet. Der Inhalt der Internetseiten unterliegt teilweise dem Urheberrecht Dritter.

5. Gültigkeitsklausel, Anwendbares Recht

Dieser „Disclaimer“ ist als Teil des Internet-Auftrittes zu betrachten, von dem aus auf diesen verwiesen wurde. Der Disclaimer findet auf eine etwaige Haftung der Tochter- und Beteiligungsgesellschaften der Commerz Real AG im Zusammenhang mit den Internet-Seiten entsprechende Anwendung. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Disclaimers in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Alle aus oder in Verbindung mit diesem Internetauftritt entstehenden Rechtsstreitigkeiten unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

2. Datenschutz


Datenschutzhinweise

Die Commerz Real AG nimmt den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst und beachtet die Regeln des Datenschutzes. Personenbezogene Daten werden auf diesen Internetseiten nur im erforderlichen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten ohne Ihre Kenntnisnahme oder vorliegenden gesetzlichen Grund an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Daten die Commerz Real  AG zu welchen Zwecken während Ihres Besuches auf ihren Internetseiten erfasst und wie diese verwendet werden.

I. Allgemeines zur Datenverarbeitung

     1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

     2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

     3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

II. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

     1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Browsertyp/-version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse),
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage.
Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

     2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

     3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

     4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

     5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

III. Kontaktaufnahme

     1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die Commerz Real AG bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Internetseite zu unterschiedlichen Fragen zu informieren oder Kontakt aufzunehmen. Sie haben die Möglichkeit über das Kontaktformular oder durch einen Anruf in Kontakt mit der Commerz Real AG zu treten. Im Rahmen der Kontaktaufnahme werden Daten wie Ihr Vor- und Nachname sowie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erfasst.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang regelmäßig keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Sofern sich die Anfrage an die Tätigkeit der Commerz Real AG oder ihrer Tochter-, Beteiligungs- oder von ihr geschäftsbesorgten Gesellschaften bezieht und dies auf eine effiziente Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist, können Ihre Daten jedoch auch an die betreffende Gesellschaft weitergegeben werden.

     2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

     3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

     4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

     5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

IV. Events

     1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie sich über die Website zu einem Event registrieren möchten, benötigen wir von Ihnen Ihre E-Mail-Adresse und die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens und dient ausschließlich dazu, Sie für das Event persönlich ansprechen zu können.

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:
(1) Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgang Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Die weiteren Eventinformationen werden per E-Mail verschickt und enthalten Informationen und Neuigkeiten zur Veranstaltung. Mit der Registrierung zum Event, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Commerz Real AG ihre Daten für den Versand von E-Mails verarbeitet.
Für den Versand der E-Mails nutzen wir den Service Eloqua von Oracle Deutschland B.V. & Co. KG. E-Mails, die mit Hilfe von Eloqua versendet werden, nutzen Tracking-Technologien, die es ermöglichen, Inhalte für Sie interessensgerecht zur Verfügung zu stellen bzw. die E-Mails an Ihre Interessen anzupassen (vgl. Punkt VII. Webtracking 4. Einsatz des Eloqua Marketing Tools). Sofern Sie keine E-Mails mehr erhalten möchten, können Sie diesen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Abmeldelink in jeder E-Mail abbestellen.

     2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zur Veranstaltung durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

     3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, die E-Mails zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

     4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers sowie die sonstigen, bei Anmeldung erhobenen Daten werden demnach solange gespeichert, bis eine Abmeldung erfolgt.

     5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Registrierung zur Veranstaltung kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jeder E-Mail ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

V. Verwendung von Cookies

     1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen z.B. dazu, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer der Internetseiten zu ermitteln und damit den Internetauftritt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Es werden so genannte „Session-Cookies“, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung der Internetseiten zwischengespeichert und anschließend automatisch gelöscht werden, sowie gegebenenfalls „persistente Cookies“ verwendet. Der Inhalt eines persistenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer, um Informationen über Nutzer festzuhalten, die wiederholt auf eine Internetseite zugreifen, Sie als Nutzer wiederzuerkennen und Ihnen gegebenenfalls eine optimierte Benutzerführung anbieten zu können. Cookies verursachen auf Ihrem Rechner keinen Schaden und enthalten keine Viren. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browsereinstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Einschränkungen der Funktion der Internetseiten führen.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

Eingegebene Suchbegriffe
Geräte
Häufigkeit von Seitenaufrufen
Seitenverweildauer
Inanspruchnahme von Website-Funktionen
Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

     2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

     3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Auf unseren Webseiten können folgende Cookies in Einsatz kommen:

Name  Anbieter   Ablauf  Zweck
 Adform-Cookie  site.adform.com  Dauer der Kampagne – bis 30 Tage  
 _ga  google.com  2 Jahre  Wird zur Unterscheidung der Benutzer verwendet
 _gid  google.com  24 Stunden  Wird zur Unterscheidung der Benutzer verwendet
 _gat  google.com  1 Minute  Wird zum Drosseln der Anforderungsrate verwendet
 AMP_TOKEN  google.com  30 Sekunden bis 1 Jahr  Wird zum Abruf der Client ID verwendet
 _gac_<property-id>  google.com  90 Tage  Enthält kampagnenbezogene Informationen für den Benutzer.
 __utma  google.com  2 Jahre  Wird zur Unterscheidung der Benutzer und Sitzungen verwendet
 __utmt  google.com  10 Minuten  Wird zum Drosseln der Anforderungsrate verwendet
 __utmb  google.com  30 Minuten  Wird zur Bestimmung neuer Besucher/Sitzungen verwendet.
 __utmc  google.com  Session  Wird zur Bestimmung, ob der Benutzer sich in einer neuen Sitzung / einem neuen Besuch befand, verwendet.
 __utmz  google.com  6 Monate  Speichert die Zugriffsquelle oder Kampagne, die erläutert, wie der Nutzer die Website erreicht hat
 __utmv  google.com  2 Jahre  Wird zum Speichern benutzerdefinierter Variablendaten auf Besucherebene verwendet.


In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

VI. Webtracking

Auf unseren Internetseiten werden durch Web-Controlling-Technologien Daten in pseudonymisierter Form ausschließlich zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können ebenfalls Cookies eingesetzt werden, die Daten jedoch ausschließlich in pseudonymer Form sammeln und speichern. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren, und sie werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Sie haben die Möglichkeit Ihren Browser so zu konfigurieren, dass Sie informiert werden, sobald Cookies platziert werden sollen, um diese dann eventuell abzulehnen. Darüber hinaus können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Web-Browsers verhindern. Möglicherweise können dann nicht alle Funktionen dieser Internetseite in vollem Umfang genutzt werden. Es werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Eine IP-Adresse des Benutzers wird unkenntlich gemacht und erlaubt keinerlei Rückschlüsse auf die Besucher dieser Webseite. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse der Commerz Real AG gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, stellt ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage dar.

Trackingdienste verwalten:

Derzeit werden folgende Tracking-Dienste eingesetzt:

Einsatz von Google-Analytics  Google Analytics deaktivieren

Unten finden Sie weitere Informationen zum Einsatz von Tracking-Technologien.

Einsatz von Google Analytics

Unsere Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Webseite verwenden wir die Code-Erweiterung „anonymizeIp“, die der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website dient. Durch Nutzung dieser Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Google wird diese Informationen ausschließlich im unseren Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link Google Analytics deaktivieren klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google.

Einsatz des Eloqua Marketing Tools

Auf dieser Website wird das Eloqua Marketing Tool von Oracle Deutschland B.V. & Co. KG für die optimale Kommunikation mit Interessenten und Anlegern genutzt. Die Eloqua-Server des Anbieters Oracle Deutschland B.V. & Co. KG, Riessstrasse 25, 80992 München, befinden sich in der EU. Im Rahmen von Support- und Administrationsleistungen lässt es sich im Einzelfall nicht ausschließen, dass einzelne Mitarbeiter der Oracle Corporation außerhalb der EU im Rahmen ihrer vertraglichen Leistungserbringung auch auf Nutzerdaten Zugriff haben. Die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus bei der Oracle Corporation haben wir vorsorglich im Wege von Garantien durch Vereinbarung der EU Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern sichergestellt. Eloqua platziert auf unserer Webseite ein dauerhaftes Cookie, das uns vor allem dabei hilft Ihre Nutzung der Webseite zu analysieren und somit die Bereitstellung der Webseite zu verbessern. Eloqua speichert und analysiert die Häufigkeit von Webseiten-Besuchen, welche Inhalte für Sie interessant sind und welche Verlinkungen sie besuchen. Basierend auf dieser Information werden auch die Inhalte von Newsletter und Werbeinhalten an Ihre Interessen angepasst. Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dem Einsatz von Eloqua finden Sie hier.

Social Plugins

Wir bieten auf unsere Website die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social Plugins“ der Unternehmen:

Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA;
Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA;
LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA;
YouTube LLC 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066. USA;
Bei der Implementierung von Plugins setzen wir auch die Lösung „Shariff“, die dem Schutz Ihrer Daten dient und die Datenerhebung beim Webseitenbesuch vermeidet. Die Plugins werden auf unsere Webseite lediglich als Grafik dargestellt, die eine Verlinkung auf die Webseite von Social-Plugin Anbieter ermöglichen. Dadurch wird eine direkte Datenübermittlung an diese Anbieter vermieden. Durch das aktive Anklicken auf die Grafik werden sie an die entsprechenden Dienste weitergeleitet und erst dann werden Ihre Daten an die oben genannten Sozialen Netzwerke gesendet.

Weitere Informationen zur Shariff-Lösung finden sie hier.

Sicherheit

Für die Sicherheit der Datenübermittlung im Internet kann die Commerz Real AG keine Gewähr übernehmen. Mitteilungen via E-Mail werden nicht verschlüsselt. Eine Kenntnisnahme durch Dritte ist daher nicht auszuschließen. Es wird daher empfohlen, vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zu versenden.

Ihre Rechte und Beschwerdemöglichkeiten

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Commerz Real AG: datenschutzbeauftragter(at)commerzreal.com.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

VII. Unsere Präsenz auf Social Media Plattformen

     1. Umfang der Datenerhebung und –speicherung

Daten, die durch Userinteraktionen wie bspw. Postings, Likes etc. entstehen, dienen dem Verarbeitungszweck der Nutzerkommunikation via Social Media. Cookies, Demografische Daten (z.B. basierend auf Alters-, Wohnort-, Sprach-  oder Geschlechtsangaben), Statistische Daten zu Userinteraktionen in aggregierter Form, d.h. ohne Personenbeziehbarkeit (z.B. Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, Seitenvorschauen, Likes, Empfehlungen, Beiträge, Videos, Seitenabonnements inkl. Herkunft, Tageszeiten) dienen dem Zweck der Zielgruppenwerbung.

Um den Social-Media-Dienst z.B. in Form unserer Facebook-Fanpages, auf Twitter, LinkedIn, Xing, Kununu bereitzustellen speichern die Plattformbetreiber in der Regel Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Hierzu gehören Sitzungs-Cookies, die gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird, und dauerhafte Cookies, die auf dem Endgerät verbleiben, bis sie ablaufen oder vom Nutzer gelöscht werden. Cookies werden beim Aufruf einer Website in einer Textdatei auf dem Computer abgelegt und beim nächsten Aufruf des Webservers wieder aufgerufen und ausgelesen. Als Nutzer können Sie über Ihre Browsereinstellungen selbst entscheiden, ob und welche Cookies Sie zulassen, blockieren oder löschen möchten. Eine Anleitung für Ihren Browser finden Sie hier: Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Google Chrome mobile, Microsoft Edge, Safari, Safari mobile. Alternativ können Sie auch sogenannte Ad-Blocker, wie z.B. Ghostery installieren.

     2. Informationen zu unseren Auftritten auf Social Media Plattformen 

Facebook

Die von Facebook verwendeten Cookies dienen lt. Angaben von Facebook der Authentifizierung, Sicherheit, Webseiten- und Produktintegrität, Werbung und Messungen, Webseitenfunktionen und –dienste, Performance sowie der Analyse und Forschung. Einzelheiten zu den von Facebook verwendeten Cookies (z.B. Namen der Cookies, Funktionsdauer, erfasste Inhalte und Zweck) können Sie hier einsehen: https://www.facebook.com/policies/cookies/, in dem Sie den dortigen Links folgen. Dort finden Sie auch die Möglichkeit, die von Facebook eingesetzten Cookies zu deaktivieren. Darüber hinaus können Sie dort auch die Einstellungen zu Ihren Werbepräferenzen ändern. Unter diesem Link können Sie Einstellungen zu Ihrer Privatssphäre ändern: https://www.facebook.com/help/193677450678703?helpref=related 

Twitter / X

Die von Twitter verwendeten Cookies dienen lt. Angaben von Twitter hauptsächlich für Zwecke der Authentifizierung und Sicherheit, Einstellungen, Statistiken und Forschung, personalisierte Inhalte, Werbung und geräteübergreifende Personalisierung. Weitere Informationen zu den von Twitter verwendeten Cookies, insbesondere wie Sie datenschutzrechtliche Einstellungen personalisieren können, finden Sie unter: https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies

LinkedIn

Die von LinkedIn verwendeten Cookies dienen lt. Angaben von LinkedIn insbesondere für Zwecke der Authentifizierung, Sicherheit, Präferenzen, Funktionen und Dienste, Werbung, Leistung, Analytik und Forschung. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy. Nähere Informationen, wie Sie die verwendeten Cookies verwalten können, finden Sie unter:  https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62931?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=de

Xing

Die von Xing verwendeten CookiesPixel und ähnliche Traking Technologien dienen lt. eigenen Angaben von Xing zur Bereitstellung der Xing-Dienste, zur Auswertung des Nutzerverhaltens, zur Messung und Optimierung von Werbung und zu statistischen Zwecken. Außerdem sind insbesondere die folgenden Hinweise seitens Xing zu beachten: Im Falle des Messens des Nutzerverhaltens zur Bereitstellung und Verbserung des Produkterlebnisses findet eine Verknüfung der Daten bei der Analyse mit der jeweiligen Nutzer-ID statt. Es kann auch zu einer groben Geo-Lokalisierung kommen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/informationen-die-wir-auf-grund-ihrer-nutzung-von-xing-automatisch-erhalten; https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/informationen-die-wir-auf-grund-ihrer-nutzung-von-xing-automatisch-erhalten/wie-geschieht-das-tracking Hinweise, wie Sie die Trackingeinstellungen anpassen können, finden Sie unter:  https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/informationen-die-wir-auf-grund-ihrer-nutzung-von-xing-automatisch-erhalten/tracking-in-eingebundenen-fremdinhalten

Kununu

Bei Kununu handelt es sich um ein Tochterunternhemen von Xing. Die Websseite stellt eine Verlinkung für Verantwortlichkeit und Datenschutz auf die Webseite von Xing her  https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung. Daher kann an dieser Stelle auf die zu Xing gemachten Ausführungen verwiesen werden.

     3. Widerspruchsmöglichkeiten

Der Datenerhebung und Speicherung durch die Nutzung der o.g. Cookies der Social Media Plattformen kann zusätzlich, aber auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über den nachfolgenden Opt-Out-Link (für dort aufgelistete Anbieter) widersprochen werden: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Unter dem vorgenannten Link können Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich nutzungsbasierter Online-Werbung verwalten. Wenn Sie bei einem bestimmten Anbieter gegen die nutzungsbasierte Online-Werbung mit Hilfe des Präferenzmanagers Widerspruch einlegen, gilt das nur für die bestimmte Geschäftsdatenerhebung über den gerade verwendeten Web-Browser. Das Präferenzmanagement ist Cookie-basiert. Ein Löschen aller Browser-Cookies führt dazu, dass auch die Präferenzen, die Sie mit dem Präferenzmanager eingestellt haben, entfernt werden.

     4. Hinweis zu Facebook Insights

Für statistische Auswertungszwecke nutzen wir die Funktion Facebook Insights. In diesem Zusammenhang erhalten wir anonymisierte Daten zu den Nutzern unserer Facebook-Fanpage. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist für uns dadurch nicht möglich. Für weitere Informationen kann auf die Cookie-Richtlinie von Facebook verwiesen werden.

     5. Youtube

Wir sind daran interessiert, Ihnen ein breit gefächertes, multimediales Informationsangebot zu unterbreiten. Deshalb binden wir Videos von YouTube (YouTube LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 USA) ein.

Die Einbindung findet im erweiterten Datenschutzmodus bzw. der No-Cookie-Lösung statt, das heißt erst mit Abspielen des Videos werden durch Youtube Cookies und Pixel-Tags zur Personalisierung von Werbung und Suchergebnissen gesetzt.

Mit Abspielen des YouTube-Videos werden folgende Daten an Google als YouTube-Betreiber übertragen:

die IP-Adresse,
die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite,
die übertragene Kennung des Browsers sowie
Systemdatum und -zeit des Aufrufes,
bereits vorhandene Cookies, über die Ihr Browser eindeutig identifiziert werden kann.
Für diese Datenverarbeitung ist ausschließlich Google als Betreiber von YouTube verantwortlich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir weisen darauf hin, dass Google weitere Daten über bei Ihnen bereits gespeicherte Cookies erhalten kann. Inwieweit diese von Google verwertet werden, entzieht sich unserer Einflussnahme.

Die Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie hier . 

     6. Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

Plattformbetreiber

Soweit Sie im Rahmen der Social-Media Plattform interagieren, so hat selbstverständlich auch der jeweilige Plattformbetreiber Zugriff auf Ihre Daten. Daher ist ein Zugriff auf Ihre Daten möglich durch: Twitter, Inc., 1355 Market Street #900, San Francisco, California 94103, USA; Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA; LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA; das von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betriebene Youtube; XING SE, Dammtorstraße 30

20354 Hamburg, Deutschland

Die Plattformbetreiber befinden sich gegebenenfalls in einem Drittland.

Für internationale Datentransfers in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftraums sieht die DSGVO zusätzliche Anforderungen vor, Art. 44 – 49 DSGVO. Bei solchen Drittlandtransfers muss stets gewährleistet sein, dass in dem jeweiligen Drittland des Empfängers ein angemessenes Schutzniveau hinsichtlich der übermittelten personenbezogenen Daten herrscht. Dieses Niveau können Unternehmen auf verschiedenen Wegen sicherstellen. Hat die EU-Kommission mit einem Angemessenheitsbeschluss festgestellt, dass ein bestimmtes Drittland das geforderte angemessene Schutzniveau generell gewährleistet, dürfen Unternehmen ohne Weiteres Daten dorthin transferieren (eine Liste der angemessenen Drittländer ist hier verfügbar. Liegt für das jeweilige Empfängerdrittland kein derartiger Beschluss vor, darf eine Übermittlung dorthin nur erfolgen, wenn das Daten exportierende Unternehmen aktiv Schutzmechanismen umsetzt. Hierzu zählen insbesondere die von der EU-Kommission verabschiedeten Standardvertragsklauseln. Mit deren Abschluss verpflichtet sich das Daten importierende Unternehmen im Drittland gegenüber dem EU-Unternehmen vertraglich, die übermittelten Daten gemäß bestimmten EU-Datenschutzstandards zu verwenden. Die Unternehmen müssen diese Klauseln mit unverändertem Inhalt abschließen. Informationen zu den EU-Standardvertragsklauseln finden Sie hier.

VIII. Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Commerz Real  AG
Friedrichstrasse 25
65185 Wiesbaden, Germany
E-Mail: cr@commerzreal.com

IX. Datenschutzbeauftragter

Commerz Real  AG
Datenschutzbeauftragter
Friedrichstrasse 25
65185 Wiesbaden, Germany
E-Mail: datenschutzbeauftragter@commerzreal.com

3. Unsere Compliance-Grundsätze

Unsere Compliance Grundsätze: Code of Conduct

Integrität ist eines der leitenden Prinzipien unserer Geschäftstätigkeit. Gesetzes- und regelkonformes Verhalten ist die Grundlage für das Vertrauen, das Kunden, Anleger, Partner, die Gesellschaft und Mitarbeiter in die Commerz Real Gruppe setzen – dieses Vertrauen ist unser wichtigstes Kapital für die Zukunftsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit unseres Geschäfts.

Die Compliance Grundsätze (Code of Conduct) definieren Mindeststandards und geben den Mitarbeitern in der gesamten Commerz Real Gruppe einen Orientierungsrahmen für korrektes und moralisch einwandfreies Verhalten bei der täglichen Arbeit.

Commerz Real AG besitzt Compliance Zertifizierung

Die Commerz Real AG hat im Frühsommer 2017 erstmalig die Compliance-Zertifizierung  des „Instituts für Corporate Governance“ (ICG) in der deutschen Immobilienwirtschaft e.V. erhalten. Das Zertifikat wurde an die Commerz Real AG vergeben, da sie ein Werte-Management-System nach der Satzung des ICG in Verbindung mit dem „Pflichtenheft zum Compliance-Management in der Immobilienwirtschaft“ eingerichtet hat. Seit der Erstzertifizierung wurde das Compliance-Management-System in regelmäßigen Abständen rezertifiziert, sodass die Commerz Real AG seit 2017 fortlaufend den Status eines durch das ICG zertifizierten Unternehmens trägt. Das aktuelle Zertifikat gilt bis zum 31.01.2025.
Code of Conduct

4. Hinweisgebersystem („Whistleblowing")

Die Commerz Real Gruppe bekennt sich in ihren Unternehmenswerten zu integrem Verhalten im Umgang miteinander und mit ihren Kunden. Wir setzen uns daher mit Nachdruck dafür ein, Fehlverhalten einerseits vorzubeugen und andererseits zu ahnden. Dies bedeutet auch, dass wir offen für Hinweise sind, die zur Aufklärung von wirtschaftskriminellen Handlungen und Verstößen gegen gesetzliche, regulatorische oder interne Anforderungen im Zusammenhang mit der Commerz Real Gruppe führen.

Zusätzlich zu den bewährten Kontaktwegen, zum Beispiel über die Compliance- oder Revisionsabteilungen, hat die Commerz Real Gruppe mit dem Business Keeper Monitoring System (BKMS-System) eine Plattform eingerichtet, über die Kunden, Mitarbeiter und Dritte online Hinweise an die Commerz Real Gruppe geben können.

Wenn Sie uns über dieses System einen Hinweis geben möchten, können Sie dies namentlich oder anonym tun. Da wir die offene Kommunikation mit Kunden, Mitarbeitern und Dritten suchen, möchten wir Sie jedoch ermutigen, bei Hinweisen Ihren Namen zu nennen. Wir werden Ihre Angaben in jedem Fall streng vertraulich behandeln und die schutzwürdigen Interessen aller Beteiligten im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten berücksichtigen.

Bitte legen Sie sich ein Postfach im BKMS-System an, über das wir Sie kontaktieren können, falls Rückfragen entstehen oder um Ihre Meldung später mit weiteren Informationen zu ergänzen. Die Kommunikation über das Postfach kann – sofern gewünscht – auch anonym erfolgen.

Das System dient ausschließlich dazu, auf vermutete wirtschaftskriminelle Handlungen sowie Gesetzesverstöße und Verstöße gegen regulatorische oder interne Anforderungen in der Commerz Real Gruppe aufmerksam zu machen. Ein Missbrauch zu anderen Zwecken kann einen Straftatbestand darstellen.

Hinweis an Commerz Real geben

Sofern Sie auf Menschenrechtsverletzungen und Umweltverstöße i.S.d. Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes 

(inklusive aber nicht beschränkt auf Kinder-/Zwangsarbeit, Arbeitsschutzverstöße, Missachtung der Koalitionsfreiheit, Diskriminierung, Vorenthaltung von gerechten Löhnen, die Zerstörung natürlicher Lebensgrundlagen, Landraub, Fehlverhalten von Sicherheitskräften sowie die Verbote der Herstellung, Verwendung und Behandlung von Quecksilber, persistenter organischer Schadstoffe und die Ausfuhr gefährlicher Abfälle), aufmerksam machen wollen, können Sie über diesen Link einen Hinweis an die Commerzbank AG geben.

Hinweis an Commerzbank geben

5. Vergütungsbericht

Der Vergütungsbericht enthält detaillierte Informationen zur Ausgestaltung der Vergütungssysteme für Geschäftsleitung, Führungskräfte und Mitarbeiter*innen des Commerz Real Teilkonzerns. Er erläutert die für das Geschäftsjahr 2022 gültigen Vergütungssysteme nach Maßgabe der Institutsvergütungsverordnung vom 16. November 2022. Der Vergütungsbericht gilt für folgende Gesellschaften der Commerz Real Gruppe: Commerz Real AG, Commerz Real Asset Verwaltungsgesellschaft mbH, Commerz Real Digitale Vertriebs- und Servicegesellschaft mbH, Commerz Real Investmentgesellschaft mbH, Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Commerz Real Mobilienleasing GmbH und EuREAM GmbH.

Der Vergütungsbericht ist auf Anfrage kostenlos auch in Papierform erhältlich.

Download Bericht

6. Gesetze zur Gleichberechtigung

Frauen in Führungspositionen bei der Commerz Real

Gesetzliche Vorgabe

Das „Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst“ sieht vor, dass die Vorstände börsennotierter Unternehmen Zielquoten für Frauen in Führungspositionen festsetzen, die spätestens im Juni 2017 erreicht werden sollen. Vorbereitung dafür war die Festlegung und Dokumentation entsprechender Zielquoten. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Commerzbank AG fühlen wir uns diesem Grundsatz ebenfalls verpflichtet.

Frauenförderung hat seit jeher eine große Bedeutung für die Commerz Real

Ungeachtet der gesetzlichen Regelung ist das Thema „Frauenförderung“ für die Commerz Real seit vielen Jahren sehr wichtig. Unter besten Bedingungen unterstützen wir Frauen aktiv auf dem Weg in die Führungsposition. Diesen erfolgreichen Weg wollen wir fortsetzen. Die Anzahl von Frauen in Führungspositionen wollen wir in den kommenden Jahren daher kontinuierlich steigern.

Zielquote für die Führungsebenen 

Die Zielquoten für 2017 wurden von Seiten der Commerz Real übererfüllt. Aus diesem Grund wurden neue Ziele bis 2021 definiert.

Für die weibliche Besetzung des Aufsichtsrats beträgt die Zielquote 30 Prozent. Der Aufsichtsrat der Commerz Real AG hat die Zielquote für den Anteil der Frauen im Vorstand bis zum 31. Dezember 2021 auf 20 Prozent festgelegt. Für die erste Führungsebene liegt die Zielquote bei 35 Prozent. Außerdem wird in der zweiten Führungsebene eine Quote von ebenfalls 35 Prozent angestrebt.
Bericht zur Gleichstellung und Entgeltgleichheit

7. Interessenkonflikte und Zuwendungen

Hier finden Sie die Informationen zu „Grundsätze zum Umgang mit Interessenkonflikten“ sowie „Zuwendungen gemäß Art. 24 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 231/2013“ der Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Commerz Real Investmentgesellschaft mbH und Commerz Real Fund Management S.à r.l. zum Download:

Commerz Real Investmentgesellschaft mbH

CRI Informationen Interessenkonflikte

Download

CRI Informationen Zuwendungen

Download

Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

CRKVG Informationen Interessenkonflikte

Download

CRKVG Informationen Zuwendungen

Download

Commerz Real Fund Management S. à r. l.

CRFM Informationen Interessenkonflikte

Download

CRFM Informationen Zuwendungen

Download

8. Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungen

Offenlegungen nach SFDR / Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungen

Die Kapitalverwaltungsgesellschaften der CR AG im Überblick

Die TaxonomieVO sowie die EU Offenlegungsverordnung für Finanzmarktteilnehmer (Verordnung (EU) 2019/2088 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. November 2019 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor) sehen Transparenzpflichten für Finanzmarktteilnehmer vor. Nachfolgend finden Sie die Erklärungen der Kapitalverwaltungsgesellschaften der Commerz Real AG.

9. Informationen zum Beschwerdemanagement und zur Streitschlichtung

Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig. Unser Ziel ist es, einen hohen Qualitätsstandard und bestmöglichen Service zu bieten. Sollte es dennoch vorkommen, dass Sie mit unserer Leistung nicht zufrieden sind, teilen Sie uns dies bitte mit.

Hier finden Sie je nach Produktbereich die relevanten Informationen zum Beschwerdemanagement sowie Kontaktmöglichkeiten: