Standort Wiesbaden

Friedrichstraße 25
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 7105-0

Fax: +49 611 7105-5410


SocialMedia

Suche

SocialMedia

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

13.02.2019

Commerz Real und Ingka Group investieren über 400 Millionen Euro in Nordsee-Windpark Veja Mate

Die Commerz Real und die schwedische Ingka Group beteiligen sich als größte Anteilseigner eines Konsortiums mit jeweils mehr als 200 Millionen Euro an der Projektgesellschaft des Offshore-Windparks Veja Mate in der Nordsee.

Jetzt mehr erfahren!

Standort Wiesbaden

Friedrichstraße 25
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 7105-0

Fax: +49 611 7105-5410


SocialMedia

Suche

SocialMedia

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

13.02.2019

Commerz Real und Ingka Group investieren über 400 Millionen Euro in Nordsee-Windpark Veja Mate

Die Commerz Real und die schwedische Ingka Group beteiligen sich als größte Anteilseigner eines Konsortiums mit jeweils mehr als 200 Millionen Euro an der Projektgesellschaft des Offshore-Windparks Veja Mate in der Nordsee.

Jetzt mehr erfahren!

Insights

immobilienmanager-Award 2019 – Commerz Real erneut nominiert

Neues Jahr, neue Nominierung: Die Commerz Real hat im sechsten Jahr in Folge eine der begehrten Shortlist-Platzierungen beim renommierten Branchenpreis immobilienmanager-Award erreicht. Nominiert sind wir in der Kategorie Investment für den Ankauf der hausInvest-Immobilie Omniturm in Frankfurt. Die Kategorie Investment zeichnet Investoren aus, die überzeugende neue Strategien entwickelt haben, um erfolgreiche Portfolios oder Anlageprodukte aufzubauen. Mit insgesamt zwei Mitbewerbern kann die Commerz Real nun auf einen Sieg bei der Award-Verleihung am 21. Februar in Köln hoffen (alle weiteren Kategorien und Nominierten finden Sie hier).

Der Omniturm gehört zu den größten Einzeltransaktionen in Deutschland im Jahr 2018. Herausforderung war es die Transaktion der Projektentwicklung innerhalb von nur vier Wochen abzuschließen – ein äußerst ambitioniertes Ziel. Die Transaktion in dieser Geschwindigkeit in einem derartig hochkompetitiven Umfeld durchzuführen und dabei gleichzeitig keine Kompromisse bei der Due Diligence und der Vertragsgestaltung zu machen, wurde von vielen Markteilnehmern als unmöglich eingestuft.

Durch effiziente interne Prozesse, Fokussierung und Teamgeist konnte die Immobilie für den Offenen Immobilienfonds hausInvest erfolgreich erworben werden. Nach der geplanten Fertigstellung im dritten Quartal 2019 stellt der Omniturm das erste Hochhaus mit echter Mischnutzung Deutschlands dar. Auf 190 Höhenmetern und knapp 54.000 m² wird das Hybridhochhaus Bürofläche, Mietwohnungen sowie Restaurant- und Eventfläche bieten (weitere Informationen zu der Immobilie finden Sie hier).