Standort Wiesbaden

Friedrichstraße 25
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 7105-0

Fax: +49 611 7105-5410


SocialMedia

Suche

SocialMedia

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Commerz Real steigt mit Großdeal in schwedischen Photovoltaik-Markt ein

Für den „Institutional Renewable Energies Fund II“ hat die Commerz Real zwei Solarpark-Projekte mit einer Gesamtleistung von 70 MWp erworben. Mit dem Großdeal steigt die Sachwert-Tochter der Commerzbank in den schwedischen Photovoltaik-Markt ein.

Jetzt mehr erfahren!

Standort Wiesbaden

Friedrichstraße 25
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 7105-0

Fax: +49 611 7105-5410


SocialMedia

Suche

SocialMedia

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Commerz Real steigt mit Großdeal in schwedischen Photovoltaik-Markt ein

Für den „Institutional Renewable Energies Fund II“ hat die Commerz Real zwei Solarpark-Projekte mit einer Gesamtleistung von 70 MWp erworben. Mit dem Großdeal steigt die Sachwert-Tochter der Commerzbank in den schwedischen Photovoltaik-Markt ein.

Jetzt mehr erfahren!

Presse-
mitteilung

Commerz Real verkauft ehemalige E-Plus-Zentrale an Advenis Germany

Die Commerz Real hat die ehemalige Unternehmenszentrale von E-Plus in der Düsseldorfer E-Plus-Straße 1 aus ihrem geschlossenen Immobilienfonds CFB 173 an Advenis Germany veräußert. Jene plant, die 2018 in „Wings“ umbenannte rund 31.600 Quadratmeter Mietfläche umfassende Büroimmobilie in den Fonds Eurovalys einzubringen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit dem Verkauf wird der CFB-Fonds 173 aufgelöst. Während seiner Laufzeit von rund zwölf Jahren erwirtschaftete er eine durchschnittliche Rendite von neun Prozent.

„Nach der erfolgreichen Repositionierung als Mehrmieterobjekt an einem sich stark entwickelnden Standort haben wir die attraktive Marktlage nunmehr für einen Verkauf genutzt“, erläutert Maja Procz, Global Head of Transactions bei der Commerz Real. 2019 hatte Telefónica Deutschland seine Flächen in der Immobilie um rund ein Drittel verringert und ein modernes Raumkonzept eingeführt, welches mit Hilfe von sogenanntem Desksharing ein mobileres und flexibleres Arbeiten ermöglicht. Die dadurch verfügbaren Flächen wurden 2021 an die TK Elevator Holding, die ehemalige Aufzugssparte von Thyssenkrupp, vermietet.

Nach der erfolgreichen Repositionierung als Mehrmieterobjekt an einem sich stark entwickelnden Standort haben wir die attraktive Marktlage nunmehr für einen Verkauf genutzt. 

Maja Procz, Global Head of Transactions bei der Commerz Real

Bei dem Verkauf im Rahmen eines Bieterverfahrens wurde die Commerz Real von Anteon beraten und rechtlich von der Kanzlei Noerr.

Pressemeldung | Commerz Real verkauft ehemalige E-Plus-Zentrale an Advenis Germany

CR_CFB-Fonds173_Duessekdorf_WINGS_Verkauf_PM__002_.pdf