Standort Wiesbaden

Friedrichstraße 25
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 7105-0

Fax: +49 611 7105-5410


SocialMedia

Suche

SocialMedia

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

04.10.2021

Commerz Real kauft New Yorker Büroturm 100 Pearl Street

Die Commerz Real hat das New Yorker Bürohochhaus „100 Pearl Street“ für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest erworben.

Jetzt mehr erfahren!

Standort Wiesbaden

Friedrichstraße 25
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 7105-0

Fax: +49 611 7105-5410


SocialMedia

Suche

SocialMedia

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

04.10.2021

Commerz Real kauft New Yorker Büroturm 100 Pearl Street

Die Commerz Real hat das New Yorker Bürohochhaus „100 Pearl Street“ für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest erworben.

Jetzt mehr erfahren!

Presse-
mitteilung

Commerz Real erwirbt Münchner HighLight Towers für hausInvest

LEED-Gold zertifizierte Landmark-Immobilie von Stararchitekt Helmut Jahn Bonitätsstarke Mieter wie IBM Watson, Fujitsu und Unify Büro-Hotel-Mischnutzung und Multi-Tenant zur Diversifikation im Fondsportfolio.

Die Commerz Real hat die Münchner HighLight Towers für ihren offenen Immobilienfonds hausInvest erworben. Verkäufer ist die Bürozentrum Parkstadt München-Schwabing KG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Die HighLight Towers sind eine absolute Top-Immobilie in Premiumlage mit herausragender Architektur und Bauweise“, konstatiert Andreas Muschter, Vorsitzender des Vorstands der Commerz Real. „Ihre Ausnahmestellung sowie die Mischung der Nutzungsarten und die langfristige Vermietung an bonitätsstarke Nutzer haben uns überzeugt und diversifizieren optimal unser Fondsportfolio“.

Das im Jahr 2004 errichtete und nach dem internationalen Nachhaltigkeitsstandard LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) in Gold zertifizierte Gebäudeensemble mit einer Bruttogeschossfläche von insgesamt etwa 86.000 Quadratmetern besteht aus einem 7-geschossigen Hotelgebäude, einem 5-geschossigen Bürogebäude sowie zwei prägnanten 33- bzw. 28-geschossigen Bürotürmen und befindet sich zentral in der Parkstadt Schwabing. Mit 126 Metern bzw. 113 Metern ist es das zweithöchste Bürogebäude Münchens. Vermietet ist es zu etwa 97 Prozent langfristig an bonitätsstarke Unternehmen wie IBM, Fujitsu und Unify. „Als Multi-Tenant-Immobilie mit 11 Büromietern passen die Towers optimal in unsere Strategie, im Bürobereich auf kleinteiligere Vermietungen statt Einzelmieter zu setzen“, erläutert Muschter.

Das durch den international bekannten Architekten Helmut Jahn entworfene Landmark-Gebäude zeichnet sich neben der zeitlosen Architektur durch eine sehr flexible und effizient gestaltete Grundrissplanung aus, welche sowohl die Vermietung an Großmieter über mehrere Etagen als auch an kleinere Unternehmen ermöglicht. Im angrenzenden L-förmigen Flachbau verfügt das Meliá INNSIDE Hotel über 160 Studios und Suiten von 24 bis 48 Quadratmetern, Konferenzräume für bis zu 150 Personen, ein Restaurant mit Bar sowie einen Wellnessbereich.

Begleitet wurde die Transaktion vom Immobilienberatungsunternehmen BNP Paribas Real Estate.